Am Freitag, den 13. April 2018 fand im Schweinfurter Maintal der obligatorische Spatenstich zum Neubau des WM Fahrzeugteile Verkaufshauses statt. Der Neubau hat eine Fläche von ca. 3.700 m² und bietet Platz für ein 2-geschossiges Bürogebäude mit Verkaufs-, Lager- und Auslieferungsfläche von Fahrzeugteilen. Zum Bauvorhaben gehören auch die befestigten Verkehrsflächen mit PKW-Stellplätzen auf rund 5.000 m². Das neue Gebäude wird umweltfreundlich über das städtische Fernwärmenetz beheizt. Die Fertigstellung ist für Herbst 2018 geplant.

Spatenstich für das neue Verkaufshaus im Schweinfurter Hafen

v.l.n.r.: Andreas Verbitschi (Unternehmensgruppe Glöckle), Bernd Kling (Trost), Ralph Denzer (Mezger), Andreas Wiest (WM SE), Carolin Glöckle (Unternehmensgruppe Glöckle), Florian Menzel (Trost) und Günter Schimmel (Mezger)