Insgesamt errichten die beiden kirchlichen Wohnungsunternehmen ESW – Evangelisches Siedlungswerk und die Joseph-Stiftung 154 Mietwohnungen. 100 dieser Wohnungen sind öffentlich gefördert und kommen damit Menschen mit geringerem Einkommen zugute. Zusätzlich entstehen eine Kindertagesstätte, eine Allgemeinarztpraxis und Büros sowie zwei Tiefgaragen. Gemeinsam investieren die beiden Unternehmen rund 47 Millionen Euro und schaffen eine Wohnfläche von 11.400 m².

Am Dienstag, den 30. Juli 2019 fand der offizielle Spatenstich mit Erlangens Oberbürgermeister Dr. Florian Janik, Vertreter der Bauunternehmung Glöckle Hoch- und Tiefbau GmbH sowie den Bauherren statt.