Direkt im Grünen, unmittelbar an der Steinach gelegen, ensteht auf einer Grundstücksfläche von ca. 4.700 m² in Schonungens Mitte eine vollstationäre Pflegeeinrichtung mit insgesamt 79 Pflegezimmern.

Die neue Pflegeeinrichtung ist dreigeschossig mit Flachdach, nicht unterkellert und wird nach den aktuellsten Vorgaben für Pflegeeinrichtungen konzipiert und nach den derzeit gültigen technischen Regeln errichtet.

Die Pflegezimmer sind in fünf stationäre Wohngruppen mit jeweils 15 bis max. 17 Zimmer eingeteilt. Jedes Pflegezimmer verfügt über ein eigenes Badezimmer. Darüber hinaus ist auf jeder Etage ein Pflegebad für die Bewohner vorgesehen. Außerdem verfügt jede Wohngruppe über einen Gemeinschaftsraum mit Küchenbereich sowie eine Terrasse oder einen Balkon.

Im Erdgeschoss befinden sich zudem alle notwendigen und vorgeschriebenen Funktions-, Technik-, Personal- und Nebenräume, die nach den zum Zeitpunkt des Bauantrages gültigen Vorschriften geplant sind.

Ebenfalls im Erdgeschoss gelegen, ist der freundliche Empfangsbereich sowie die Heimverwaltung mit Büroräumen. Einen Ort der Begegnung für Bewohner, Personal und Besucher bildet die Cafeteria mit großzügigen Sitzmöglichkeiten im Innen- und Außenbereich.

Der ansprechend angelegte Erlebnis- und Gerontogarten rundet die Pflegeeinrichtung nicht nur optisch ab sondern passt sich hervorragend in die neue „Schonunger Mitte“ ein.

  • Immobilieneigentum mit Grundbucheintrag
  • Inflationsgeschützte Sachwertanlage
  • 25-jähriger Mietvertrag mit Verlängerungsoption für den regional etablierten Betreiber
  • Sichere Mieteinnahmen, kein Mietausfall auch bei vorübergehendem Leerstand des Pflegezimmers
  • Je nach Zimmertyp ca. 4,1 % bis 4,4 % Brutto-Mietrendite (Jahresmietertrag/Kaufpreis)
  • Wertsicherung des Mietzinses durch Indexierung
  • Kein Nebenkostenrisiko. Die Mieterin trägt sämtliche Betriebskosten gemäß Betriebskostenverordnung
  • Die Pflicht zur Durchführung der Schönheitsreparaturen obliegt der Mieterin
  • Vorrangige Berücksichtigung bei der Belegung in allen Einrichtungen des Betreibers gemäß Mietvertrag
  • Bauausführung nach EnEV 2014 mit den verschärften Anforderungen für Neubauten ab 01. Januar 2016
  • Fachmännische Miet- und Immobilienverwaltung

Weitere Angaben:

Vorläufiger Endenergiebedarf des Gebäudes 44 kWh/(m²*a)
Gas BHKW/Gas-Brennwerttechnik; Baujahr 2018

Glöckle GmbH

Anschrift:
Wirsingstr. 15
97424 Schweinfurt

Telefonnummer:
09721 8001-444

E-Mail-Adresse:
vertrieb@gloeckle-bau.de