Pflegestift Rosengarten-Vohenstein

Objektbeschreibung

Auf einer Teilfläche von ca. 6.700 m² in der Gemeinde Rosengarten, Gemarkung Westheim, wird ein stationäres Pflegeheim mit 60 Bewohnerplätzen in Einzelzimmern und 4 Schmetterlingszimmern errichtet. Das Objekt wird als Ersatzbau für das derzeit bestehende Pflegestift errichtet. Nach Fertigstellung und Übergabe des Neubaus wird der benachbarte Altbestand abgerissen.

Das neue Pflegestift Rosengarten-Vohenstein ist 2-geschossig mit Teilunterkellerung und wird nach den aktuellsten Vorgaben für Pflegeheime konzipiert und nach den derzeit gültigen technischen Regeln errichtet.

Die Pflegezimmer sind in 4 stationäre Wohngruppen à 15 Einzelzimmer, davon je ein Schmetterlingszimmer, das als Partnerzimmer genutzt werden kann, je mit eigenem Badezimmer im Erdgeschoss und Obergeschoss angeordnet.

Notwendige und vorgeschriebene Funktions-, Personal-, und Nebenräume werden nach den zum Zeitpunkt des Bauantrages gültigen Vorschriften geplant und realisiert. Zudem ist für jede Wohngruppe ein 75 m² großer Aufenthaltsbereich vorgesehen, welcher nach Belieben pro Geschoss mittels mobiler Trennwand zu einem Raum mit 150 m² vereinigt werden kann.

Im Untergeschoss des Gebäudes sind überwiegend die Technik- und Personalräume untergebracht. Im Erdgeschoss befinden sich neben den beiden Pflegeeinheiten eine Verteilerküche, verschiedene Nebenräume sowie die Heimverwaltung mit integriertem Empfang.

Im Obergeschoss sind neben den Pflegeeinheiten weitere Personal- und Therapieräume, Büroräume für die Heimleitung und Pflegedienstleitung sowie ein Pflegebad für die Bewohner vorgesehen.

Die Außenanlagen werden überwiegend begrünt, im Bereich der Terrasse wird ein beschützter Garten gestaltet.