Spatenstich Seniorenzentrum Soest

Am 29. Juli 2011 fand der Spatenstich für das neue Seniorenzentrum in Soest statt. Damit erhält die Stadt Soest ein Gebäude, welches es ermöglicht, ihre Senioren in Würde und im Kreis der Familie ein wohnliches Ambiente zu geben.

Auf einem ca. 4.500 m² großen Areal am Rande des südlichen Stadtzentrums von Soest entsteht das Seniorenzentrum mit 74 Pflegezimmern, verteilt auf 6 Wohngruppen im 3-geschossigen, teilunterkellerten Neubau.

Im Erdgeschoss finden die Bewohner eine Eingangshalle für Veranstaltungen, ein Café sowie einen Andachtsraum für Gottesdienste. Jedes Pflegeapartment ist nach dem neuesten Standard pflegegerecht und als Einzelpersonenapartment mit einer Wohnfläche von ca. 23 m² oder als Partnerapartment mit einer Wohnfläche von ca. 38 m² sehr großzügig ausgelegt sowie hell und freundlich gestaltet.

Jedes Pflegeapartment ist selbstverständlich voll möbliert und verfügt über ein eigenes, barrierefreies Badezimmer mit Dusche, WC und Waschbecken. Ergänzt wird die Ausstattung durch ein Notrufsystem, Telefon, Radio- und Fernsehanschluss. Jede Wohngruppe verfügt über einen eigenen Wohn-/Essbereich mit integrierter Teeküche. Die hauswirtschaftliche Versorgung der Bewohner erfolgt durch eine hauseigene Verteilerküche und Waschküche im Kellergeschoss.

Der zukünftige Betreiber der Institution wird der Landesverband der Evangelischen Frauenhilfe in Westfalen e.V., Soest sein. Informationen erhalten Sie unter www.frauenhilfe-westfalen.de.

Investor des Objektes ist die Bauunternehmung Glöckle aus Schweinfurt. Die Pflegeapartments werden an Kapitalanleger verkauft. Kapitalanleger können hier langfristig mit einer Rendite von 5,7 % investieren.

Für weitere Informationen können Sie direkt mit unserem Ansprechpartner, Herrn Josef Nüßlein, Telefon 09721 8001-548, in Verbindung treten.