Spatenstich für das neue Rechenzentrum in Leipzig

Am 08. August 2017 wurde mit dem offiziellen Spatenstich durch den Investor, Nutzer, Generalübernehmer und GLÖCKLE der symbolische Bauauftakt für das neue Hochsicherheits-Rechenzentrum im Gewerbegebiet Leipzig-Lindenau begangen.
Im ersten Bauabschnitt entstehen zuerst 700 m² Nettofläche für das Rechenzentrum sowie 500 m² Bürofläche. Durch die modulare Bauweise kann das Rechenzentrum zukünftig bedarfsgerecht und schnell erweitert werden.
Die Fertigstellung und Inbetriebnahme des ersten Bauabschnitts des neuen Rechenzentrums ist für Frühsommer 2018 geplant.

 Spatenstich für das neue Rechenzentrum in Leipzig v.l.: Heiko Schrader Sales Director Fa. ICTroom, Frank Brand Managing Director Fa. ICTroom, Klaus Josef Amrein Bereichsleiter Hoch- und Ingenieurbau Fa. Glöckle, Frank Wolz Oberbauleiter Hoch- und Ingenieurbau Fa. Glöckle, Patric Gottscholl Bauleitung Fa. ICTroom, Maurice Couwenberg Fa. Penta Infra, Alex Bakker Fa. Penta Infra