Richtfest Alten- und Pflegezentrum Soest

Gemeinsam mit der zukünftigen Betreiberin und Pächterin, der Evangelischen Frauenhilfe in Westfalen e. V., lud die Glöckle GmbH als Investor und Generalunternehmer des Objekts, zum Richtfest am 9. Februar 2012 auf das Baugelände des Alten- und Pflegezentrums am "Lübecker Ring" in Soest ein.

Auf einem ca. 4.500 m² großen Areal am Rande des südlichen Stadtzentrums von Soest entsteht dieses Pflegezentrum mit 74 Pflegezimmern, verteilt auf 6 Wohngruppen im 3-geschossigen, teilunterkellerten Neubau.

Geschäftsführerin Carolin Glöckle begrüßte in ihrer Rede zunächst Herrn Bürgermeister Dr. jur. Ruthemeyer, die stellvertretende Landrätin Frau Soldat, Frau Angelika Weigt-Blätgen, leitende Pfarrerin der Evangelischen Frauenhilfe in Westfalen e. V., und bedankte sich bei alllen Beteiligten für die unbürokratische und partnerschaftliche Zusammenarbeit zur Verwirklichung dieses Objektes.

Weiterhin begrüßte sie Herrn Furmaniak für die Volksbank Hellweg sowie Frau Seubert von Seubert Seniorenimmobilien, die mit höchstem Einsatz und Kompetenz die Kunden betreut und das Projekt sehr zügig verkauft haben.

Im Anschluss an den traditionellen Richtspruch durch Polier Werner Öftring wurden alle geladenen Gäste und zukünftigen Eigentümer des Objekts zum netten Beisammensein mit gutem Essen und Trinken eingeladen.

Weitere Informationen und Bilder zum Richtfest und zu diesem Objekt finden Sie auf der Internetseite der Evangelischen Frauenhilfe e. V.