GLÖCKLE begrüßt seine neuen Azubis

Am 01. September durfte Glöckle seine insgesamt 14 neuen Azubis begrüßen. 8 von ihnen fangen eine gewerbliche Ausbildung als Kanalbauer, Straßenbauer, Beton- und Stahlbetonbauer, Mauer und Betonfertigteilbauer/-in an. 4 Azubis haben sich für eine kaufmännische Ausbildung als Industriekauffrau, Informatikkaufmann und Bauzeichnerin entschieden. 2 duale Studenten haben wir für den Bachelor of Engineering eingestellt.

Nach einem ersten Aufeinandertreffen und einer kurzen Begrüßungsrede durch unsere geschäftsführende Gesellschafterin Frau Carolin Glöckle in unserem Verwaltungsgebäude, hieß es für die Neuankömmlinge erst mal Ohren spitzen und ein paar theoretischen aber notwendigen Arbeitseinweisungen zu lauschen.

Im Anschluss ging es zusammen mit den beiden Ausbildungsbetreuerinnen Jessica Kolb (kaufmännisch) und Nicole Elflein-Krug (gewerblich) sowie dem Betriebsratsvorsitzenden Hilmar Schuler und Andreas Benisch von der Jugendauszubildendenvertretung auf Reise. Auf dem Tagesplan standen die Besichtigung der Schlosserei, das Lager Oberndorf, die Baustoffwerke sowie Transportbeton Glöckle in Grafenrheinfeld und zum Schluss der Montagebau in Schwebheim. So haben die neuen Auszubildenden einen ersten Eindruck vom Unternehmen, aber auch von der Gewinnung, Aufbereitung und Verarbeitung der Baumaterialien erhalten.

Am Nachmittag gab es für alle Azubis und Betreuer am Glöckle See ein bunt gemischtes Programm aus Kennenlernspielen. Neben klassischen Spielen wie Montagsmaler durften die Azubis hier auch gleich ihre Kreativität und ihren Teamgeist, wie zum Beispiel bei dem „Eisschollenspiel“ unter Beweis stellen. Für viel Spaß und Gelächter war ausreichend gesorgt.

Zum Ausklang des ersten Arbeitstages gab es für alle Anwesenden ein knuspriges Spanferkel mit leckeren Salaten.

Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit und wünschen viel Erfolg!